Lifestyle

40 Jahre Michael Müller Verlag | Reiseführer zu gewinnen!

NEU_Michael Müller Verlag
Ute Koehler
Geschrieben von Ute Koehler

Zum 40. Jubiläum des Michael Müller Verlags können die Leser von „abenteuer und reisen“ vier Monate lang jeweils einen von insgesamt vierzig Reiseführern für den nächsten Urlaub gewinnen.

Wir gehen in die dritte Runde!

Nahezu 250 Reiseziele aus aller Welt haben die Autoren des Michael Müller Verlags in 40 Jahren erkundet. Das Markenzeichen der informativen und unterhaltsamen Reiseführer besteht darin, dass alle City-, Wander-, Reiseführer und Reise-Apps komplett vor Ort recherchiert und aktualisiert werden und mit reisepraktischen Tipps gespickt sind.

Michael Müller gründete 1979 den Verlag, um seine Erfahrungen als Rucksackreisender weiterzugeben. Vor allem die realistischen, subjektiven und wertenden Informationen abseits der touristischen Routen waren und sind es, die den Michael Müller Verlag zu dem mach(t)en, was er heute ist: einer der Marktführer im Reiseführer-Segment, der eine der beliebtesten Reisebuchserien auf dem deutschen Buchmarkt herausbringt.

So geht’s:

Einfach den Wunschtitel auf der Website des Michael Müller Verlags aussuchen und eine Mail mit dem Betreff „40 Jahre MMV“ an gewinnspiel@abenteuer-reisen.de schicken.

Einsendeschluss für die nächsten zehn Reiseführer ist der 13. Mai 2019
Die nächsten zehn Gewinner werden am 14. Mai per Mail benachrichtigt.

Teilnahmebedingungen

Über diesen Autor

Ute Koehler

Ute Koehler

Nach 15 Jahren als Erzieherin entschied Ute sich, ihr Leben noch einmal umzukrempeln. Auf dem zweiten Bildungsweg machte sie ihr Abitur und studierte im Anschluss Diplom Online-Journalismus mit Schwerpunkt PR. Seit 2011 betreut sie die Redaktion von „abenteuer und reisen“ als Assistenz und kümmert sich um die Belange der Redaktion. Außerdem schreibt sie Buchrezensionen, akquiriert Kooperationspartner für die monatlichen Gewinnspiele und betreut die Webseite sowie die Posts bei Facebook. Am liebsten aber erstellt sie die monatlichen Newsletter für die Redaktion und die Anzeigenabteilung – von 2012 bis Anfang 2017 auch für Amadeus Germany.