Hotels

Alberta Kanada | Atemberaubende Unterkünfte – alles außer gewöhnlich!

Mount Engadine Lodge Alberta Kanada
© Sebastian Buzzalino

Eine Reise durch Alberta Kanada und den kanadischen Rockies ist ein atemberaubendes Erlebnis. Doch nicht nur unterwegs warten spannende Abenteuer: In Alberta kann auch so manche Unterkunft zu einem Highlight der Reise werden.

Zahlreiche Hotels, Resorts, Hütten oder auch Campingplätze von spartanisch bis luxuriös sorgen allein wegen ihrer Lage im Herzen der Berge für nachhaltige Erinnerungen. Hier sind einige außergewöhnliche und noch unbekanntere Übernachtungsmöglichkeiten auf dem Weg durch die Rocky Mountains in Alberta – für atemberaubende Erlebnisse zu jeder Jahreszeit.

Banff Alberta Kanada

Sundance Lodge

Holzfäller Romantik garantiert. | © Disover Banff Tours

Panoramablick, jede Menge Sonnenschein und eine charmante Kombination aus Alt und Neu mitten im Grünen – das Juniper Hotel and Bistro bietet all das und noch viel mehr.

Mit den Bergen in unmittelbarer Nähe und nur wenige Minuten vom Stadtzentrum Banff entfernt können Gäste beispielsweise im Außen-Whirlpool oder am knisternden Feuer entspannen. Im Restaurant werden frisch zubereitete Speisen aus den besten regionalen und saisonalen Zutaten serviert.

Skifahrer und Snowboarder, die morgens im Skigebiet Sunshine Village als Erste auf der Piste sein möchten, übernachten am besten in der über 2.000 Meter hoch gelegenen Sunshine Mountain Lodge. Sie ist die einzige Ski-in/Ski-out Unterkunft in einem kanadischen Nationalpark. Die Skisaison läuft von Mitte November bis Mai.

Wer das Winterwunderland Albertas in vollen Zügen genießen möchte, sollte zwischen Mitte Dezember und Ende März ein paar Tage in der Sundance Lodge verbringen. Die im Hinterland des Banff Nationalparks gelegene Unterkunft mit zehn Zimmern ist idealer Ausgangspunkt für zahlreiche Winteraktivitäten.

Sundance Lodge Banff

Sundance Lodge | © Disover Banff Tours

Nach einem aktiven Tag gibt es nichts Schöneres, als in die warme Stube mit offenem Kamin zurückzukehren und sich mit einem frisch zubereiteten Abendessen in entspannter Atmosphäre verwöhnen lassen. Die Lodge liegt 16 Kilometer von Banff entfernt und ist zu Fuß, auf Schneeschuhen und Langlaufskiern erreichbar.

Campen gehört in Alberta zur Tradition und bedeutet Naturnähe und grenzenlose Freiheit. Camping muss jedoch nicht spartanisch sein: Zwischen Mitte Mai und Anfang Oktober ist am Two Jack Lake im Banff Nationalpark eine luxuriösere Variante des Zeltens verfügbar.

Die sogenannten oTENTiks sind eine Mischung aus einer Holzhütte und einem Zelt, die jeweils Platz für bis zu sechs Personen bieten. Zur Ausstattung gehören unter anderem ein Doppelbett, zwei Queensize-Betten, ein Esstisch mit Stühlen sowie Strom- und USB-Anschlüsse. Im Freien gibt es eine Feuerstelle und eine Veranda mit Grill.

Kananaskis Village Alberta Kanada

Elche beobachten im Kananaskis Country

Elche beobachten im Kananaskis Country Alberta Kanada | © Travel Alberta

Luxus pur bietet die ehemalige Delta Lodge at Kananaskis, die im Mai 2018 als Pomeroy Kananaskis Mountain Lodge neu eröffnet wurde und umgeben von den Bergen der Rockies im Herzen des Kananaskis Country liegt.

Das rustikal-gemütliche Haus gehört zur Autograph Collection der Marriott Hotels und ist mit 247 modernen Zimmern, Suiten und Lofts, zwei Restaurants, einer Bar, einem Café, einem Fitnessraum und einem Spielplatz ausgestattet.

Besonderes Highlight ist das nagelneue Kananaskis Nordic Spa, in dem Besucher nach einem aktiven Tag in der Natur die Seele baumeln lassen können.

Gleich hinter der Mount Engadine Lodge in Albertas Kananaskis Country erstrecken sich die „Moose Meadows“, die diesen Ort zu einem perfekten Ausflugsziel machen, um Elche und andere freilebende Tiere zu beobachten.

Mount Engadine Lodge Alberta Kanada

Mount Engadine Lodge – Wildnis inklusive | © Sebastian Buzzalino

Die Lodge ist zudem ein beliebter Ausgangspunkt für eindrucksvolle Wanderungen durch die vorderen Ausläufer der kanadischen Rockies.

Canmore Alberta Kanada

Im November 2018 wurde The Malcolm Hotel, benannt nach dem schottischen König Malcom III, als erstes Vier-Sterne Luxushotel in Canmore in Betrieb genommen. Das neue Haus befindet sich in malerischer Lage im Zentrum der Kleinstadt und hat 124 Zimmer.

The Malcom Hotel

The Malcom das erstes Vier-Sterne Luxushotel in Canmore Alberta Kanada | © The Malcom Hotel

Zu den weiteren Annehmlichkeiten gehören ein beheizter Außenpool und zwei Whirlpools mit Panoramablick auf die umliegende Bergwelt, ein Fitnesscenter, Veranstaltungsräume sowie ein gehobenes Restaurant und eine Bar.

Ebenfalls in Canmore, aber mit drei Suiten und zwei Zimmern deutlich überschaubarer als The Malcolm, liegt die Paintbox Lodge der beiden ehemaligen Olympiateilnehmern Thomas Grandi (Ski alpin) und Sara Renner (Skilanglauf). Das Paar legt viel Wert darauf, ihr Boutique Hotel nachhaltig und umweltbewusst zu führen.

Als besonderes Highlight gibt es in der Paintbox Lodge für kleine Gruppen regelmäßig Kochkurse mit bekannten Küchenchefs aus der Umgebung, Kitchen und Tapas Parties sowie Harvest Table Dinners, bei denen ausschließlich Regionales auf den Teller kommt.

Lake Louise Alberta Kanada

Versteckte Skoki-Lodge

Die Skoki-Lodge liegt versteckt in einem Seitental abseits von Lake Louise Alberta Kanada | © Travel Alberta

Die Skoki Lodge ist eine echte Backcountry-Lodge auf 2.164 Metern Höhe im Banff Nationalpark, die im Winter nur mit Tourenski und im Sommer zu Fuß erreichbar ist. Für den langen Weg von Lake Louise zur Lodge werden Outdoor-Enthusiasten gebührend belohnt – mit einer traumhaften Bergkulisse sowie erstklassigem Essen und Wein.

Die Aurum Lodge (nur für Erwachsene) ist umrahmt von Wäldern und Bergen und bietet einen ungestörten Blick auf den Abraham Lake. Die preisgekrönte Öko-Tourismus-Unterkunft ist der perfekte Rückzugsort in der Wildnis und idealer Ausgangspunkt, um die Nationalparks Banff und Jasper und die angrenzenden Gebiete zu erkunden.

Das Baker Creek Mountain Resort in Lake Louise bietet alles, was einen romantischen Urlaub ausmacht: Eine wärmende Bettdecke, einen knisternden Kamin und eine gemütliche, abgelegene Hütte in den Bergen, umgeben von schützenden Bäumen und einem leise gurgelnden Bach. Der ideale Ort für traute Zweisamkeit inmitten der beeindruckenden Rocky Mountains.

Unweit des weltbekannten und mächtigen Fairmont Chateau Lake Louise am gleichnamigen See liegt die Deer Lodge. Das Hotel ist der Inbegriff einer urigen Bergunterkunft. Das 100 Jahre alte Gebäude wurde behutsam renoviert, wobei ein Großteil der hölzernen Originalarchitektur und -einrichtung erhalten wurde.

Schneeschuhtouren

Schneeschuhtouren werden regelmäßig angeboten | © Paddy Pallin

Die Lodge ist das ideale Quartier für Gäste, die trotz unmittelbarer Nähe zum See sowie dem Skigebiet von Lake Louise Ruhe und Beschaulichkeit mit einem überwältigenden Ausblick, ausgezeichneter Küche und aufmerksamem Service verbinden möchten. Ein besonderes Highlight ist die Hot Tub auf dem Dach der Lobby mit perfektem Ausblick in die Berge.

Wer im Winter auf die Spitze des Deception Pass steigt, sollte sich einige Minuten gönnen, um durchzuatmen, bevor die Steigfelle von den Skiern gezogen und die lange Abfahrt bis ins Skoki Valley absolviert wird.

Columbia Icefield Alberta Kanada

Das ehemalige Glacier View Inn am spektakulären Columbia Icefield im Jasper Nationalpark wurde im Juni 2019 unter neuen Namen wiedereröffnet. Das jetzt Glacier View Lodge getaufte Haus ist das einzige Hotel in Kanada, das direkt am Fuß eines Gletschers liegt.

Camper auf dem Icefields Parkway

Camper auf dem Icefields Parkway Alberta Kanada | © Dave Lieske

Die modernen und geräumigen Zimmer gewähren einen einmaligen Ausblick auf das Columbia Icefield und den Athabasca Glacier. Und das Beste: Während sich am Abend die Tagesbesucher wieder auf den Weg über den Icefields Parkway nach Banff oder Jasper machen, können sich Gäste der Lodge entspannt zurücklehnen und den Sonnenuntergang genießen.

Jasper

Die Pocahontas Cabins befinden sich am Fuß der Miette Hot Springs Road am Yellowhead Highway 16, nur wenige Minuten von den natürlichen heißen Quellen und 30 Minuten von Jasper entfernt. In der Nähe befindet sich auch der ursprüngliche Minenpfad von Pocahontas, auf dem die Besucher in die Historie des Jasper Nationalparks eintauchen können.

Pocahontas Cabins in Jasper

Pocahontas Cabins in Jasper Alberta Kanada | © Pocahontas Cabins

Das Pyramide Lake Resort ist die einzige Unterkunft in Jasper mit direktem Zugang zum gleichnamigen See im Herzen des Dark Sky Preserve von Jasper. Das Alpinresort im Chalet-Stil ist das ganze Jahr über geöffnet und verfügt über 62 Gästezimmer mit Blick auf den Pyramid Mountain und den malerischen See.

Mehrere Wander- und Mountainbike-Wege verbinden den See mit der Stadt Jasper und anderen Ausflugszielen wie Patricia Lake oder Pyramid Island. Die von Umgebungslichtern abgeschirmte Insel ist ideal, um nachts den beeindruckenden klaren Sternenhimmel zu genießen.

Kajakfahrer Alberta Kanada

Abenteurer kommen auf dem Athabasca-River im Jasper NP Alberta Kanada voll auf ihre Kosten. | © Jeff Bartlett

Die Pine Bungalows am Ufer des Athabasca River in Alberta Kanada sind perfekt für alle, die sich eine digitale Pause in der Natur gönnen möchten. Zur Wahl stehen fünf unterschiedliche Hütten und Bungalows mit Küchen und Kaminen, jedoch ohne Fernseher, Telefon und Internet.

In den Sommermonaten Juli und August werden Vorträge angeboten, die den Besuchern einen noch besseren Eindruck der heimischen Natur vermitteln.

Fairmont Jasper Park Lodge

Nach einem aktiven Tag in der Natur können sich die Gäste im Fairmont Spa erholen | © Tourism Jasper

Wer auf digitale Annehmlichkeiten und maximalen Service nicht verzichten möchte oder kann, der sollte sich in der mittlerweile bereits zu einem Großteil renovierten und nachhaltig angelegten Fairmont Jasper Park Lodge einquartieren.

Das Luxus-Resort erstreckt sich wie ein eigenes Dorf mit unterschiedlichen Hütten und Bungalows über eine 280 Hektar große, etwas abseits vom Ort gelegene Fläche mit See. Nach einem aktiven Tag in der Natur können sich die Gäste im Fairmont Spa erholen.

Weitere Infos zu Alberta Kanada.

Das könnte Sie neben Alberta Kanada auch interessieren:

Nova Scotia – Kanadas wilde Atlantikküste

Isle Royale National Park Michigan – Geheimtipp unter den Nationalparks der USA

Kalifornien – Auf dem Highway 1 den Big Sur entdecken

Wohnmobil-Urlaub – Ein Selbstversuch

 

 

);">