Reisen

Australien | Abtauchen in Queensland

Sponsored Post
Geschrieben von Sponsored Post

Der tropische Norden von Queensland bietet viele Attraktionen. Das weltgrößte Korallenriff Great Barrier Reef ist nur eine davon. Acht besondere Erlebnisse, die Sie keinesfalls verpassen sollten – auf und unter Wasser sowie abseits davon!

Exotische Trauminseln, goldene Sandstrände, tropisch grüner Regenwald, spannende Begegnungen mit Aborigines und das endlose, rote Outback: Der tropische Nordteil des australischen Bundesstaats Queensland bietet unzählige Attraktionen. Ein absolutes Highlight davon natürlich ist das berühmte Great Barrier Reef.

Das weit ausgedehnte Great Barrier Reef sieht man aus dem Weltraum mit bloßem Auge

Das Naturparadies erstreckt sich über 2.300 Kilometer Länge und hat eine Gesamtfläche von der Größe Deutschlands. Das größte Korallenriff der Erde besteht aus über 2.900 Einzelriffen und mehr als 1.000 Inseln.

Am einfachsten erkunden Urlauber die Unterwasserwelt auf einem organisierten Schnorchel- oder Tauchausflug ab Cairns, Port Douglas, Mission Beach und Cape Tribulation. Hier kommen acht besondere Erlebnisse auf und unter Wasser sowie abseits davon!

Jungle-Surfing-Abenteuer im Daintree-Regenwald, rund 100 Kilometer nordwestlich von Cairns

Riff-Nacht unter freiem Himmel

Queensland-Besucher können das Great Barrier Reef „über Nacht entdecken“. Möglich ist das ab/bis Cairns mit Sunlover by Starlight. Gäste übernachten auf einer am Riff schwimmenden Plattform in sogenannten Swags, einer speziellen aus­tralischen Schlafsack-/Zeltkonstruktion mit sehr beque­men Matratzen.

Mission Beach, zwischen Townsville und Cairns, punktet mit kilometerlangen feinen Sandstränden

Schildkröten und der „nackte“ Wahnsinn

Im Turtle Rehabilitation Center auf Fitzroy Island kommen Ur­lau­ber den Meerestieren hautnah. Einer der schönsten Strände Australiens liegt 15 Gehminuten vom „Fitzroy Island Resort“: Nudey Beach. Auch wenn dieser der „nackte“ Wahn­sinn ist, ge­badet wird in Bikini und Badehose.

Im Great Barrier Reef tummeln sich überwiegend Green Turtles und Karettschildkröten

Exklusivität und Luxus pur

Wer absolute Ruhe sucht, der wird auf Orpheus Island fündig. Luxus pur gibt es im Bedarra Island Resort auf der gleichnamigen Insel.

Mit Aborigines unterwegs: Uralte Felsmalereien geben Einblick in spirituelle Traditionen

Regenwald von oben

Am Cape Tribulation im Daintree National Park treffen der tropische Regenwald und das Great Barrier Reef aufeinander. Beide gehören übrigens zum Weltnaturerbe der Menschheit. Beim sogenannten Jungle Surfing saust man über mehrere Stahlseilrutschen auf Baumwipfelhöhe durch die Gegend. Im Dain­tree Discovery Centre blicken die Besucher von einem Aussichtsturm aus über die mächtigen Baumriesen.

In den Buchten des Orpheus-Island-Nationalparks wächst tropischer Regenwald

„One-Night-Stand“ am Great Barrier Reef

Am Great Barrier Reef ereignet sich jedes Jahr wenige Tage nach dem Vollmond im November ein unvergleichliches Naturschauspiel: das Coral Spawning, also das Laichen von Millionen von Korallen. Sehenswert!

Fühle dich wie Robinson Crusoe

Es gibt sie noch, die verlassenen und traumhaften Inseln, auf denen echte Robinson-Crusoe-Stimmung aufkommt. Unser Tipp: Erkunden Sie für so ein unvergessliches Erlebnis die Frankland Islands , 45 Kilometer südlich von Cairns, oder Dunk Island, das von Mission Beach aus erreichbar ist.

Cairns Indigenous Art Fair: Die Künste der Aborigines ziehen Tausende von Besuchern an

Karneval und Outback-Oper

Das tropische Port Douglas feiert Mitte Mai zehn Tage lang Karneval. Laiendarsteller mit aufwendigen Kostümen stellen beim Cooktown Discovery Festival im Juni die Landung von James Cook 1770 nach. Ureinwohnerkunst erlebt man beim Cairns Indigenous Art Fair im Juli, und im Undara Volcanic National Park findet im Oktober Opera in the Outback statt.

Orpheus Island bietet felsige Kaps wie feine Sandstrände und ist von Korallenriffen umgeben

Mit Ureinwohnern in Queensland unterwegs

Rund um Cairns führen australische Ureinwohner interessierte Besucher durch den Regenwald, zu Mangroven, Wasserfällen sowie Fels- und Höhlenmalereien und gewähren Einblick in ihre spirituellen Traditionen.

Weitere Informationen zu unseren Tipps sowie viele Reise-Anregungen finden Sie auf Deutsch im deutschsprachigen Queensland-Blog und auf der Website von Cairns Great Barrier Reef.

 


Ihr wollt viele weitere spannende Reportagen zu unseren Zielen lesen und von vielen reportergetesteten Tipps und Adressen in den Info-Guides profitieren? Dann empfiehlt sich unser  flexibles Zeitlos-Abo oder eines unserer attraktiven Prämienabos

Um unser Magazin als E-Paper zu lesen, einfach die kostenlose App holen und Wunschausgabe (4,99 Euro) laden. Hier geht’s – natürlich nur mit mobilen Endgeräten – direkt zu den Stores von Apple, Google und Amazon


 

 

Über diesen Autor

Sponsored Post

Sponsored Post

Sind Sie ebenfalls interessiert, einen sponsored post zu Ihrem Unternehmen oder Ihren Produkten zu buchen? Dann finden Sie genauere Informationen sowie die Kontaktdaten Ihrer Ansprechpartner unter abenteuer-reisen.de/mediadaten/

abenteuer und reisen testen!

PROBE-ABO

Über 360 Seiten Fernweh: 
Drei Ausgaben frei Haus für 13,50 Euro
Katalog-Service

Nice 'n' easy

Holen Sie sich für Ihre Reiseplanung die Kataloge renommierter Spezialveranstalter gratis ins Haus