Autor - Andreas Hub

Andreas Hub

Am 8. Juli 2016 ist unser Freund und langjähriger Reporter Andreas Hub nach langer und schwerer Krankheit gestorben. Andreas war ein ausgezeichneter Fotograf und Texter und ein sehr warmherziger Mensch. Er hat seine schwere Krankheit bewundernswert ertragen.

Andreas hinterlässt neben seiner Ehefrau neunjährige Drillinge. Die Familie bekommt nur eine sehr kleine Witwen- und Waisenrente und es wird noch einige Jahre dauern, bis seine Frau Ina wieder voll arbeiten kann.

FREELENS und die Agentur laif, die Andreas vertreten hat, starten daher einen Benefizverkauf einiger seiner Fotos. Die Einnahmen des Printverkaufs werden unmittelbar und komplett Andreas’ Familie zugutekommen.

Die Prints werden auf Hahnemühle Baryta hergestellt und von Ina Hub autorisiert und signiert. Sie sind unter Passepartout (30 x 40 cm bzw. 40 x 50 cm) auf Rückkarton in Pergaminhülle in zwei Größen erhältlich:

FREELENS und laif, und natürlich besonders Ina Hub und die Drillinge, freuen sich über Ihre Unterstützung – vielen Dank!

https://www.freelens.com/news/ein-foto-fuer-andreas/

Katalog-Service

Nice 'n' easy

Holen Sie sich für Ihre Reiseplanung die Kataloge renommierter Spezialveranstalter gratis ins Haus