Pretty Hotels

Beach Resorts | Die schönsten Stressbuster

Peter Pfänder
Geschrieben von Peter Pfänder

Eine paar Tage einfach nur am Meer entspannen? Schwimmen, schnorcheln oder segeln. Gut essen und schickes Ambiente genießen? Hier sind die  unserer Meinung nach schönsten Beach Resorts im Indischen Ozean, im Südpazifik und in Asien

Malediven: The St. Regis Maldives Vommuli Resort

Tanzt architektonisch total aus der Reihe! Das Design ist frecher, viel unkonventioneller und moderner als bei den meisten Mitbewerbern. Unsere Favoriten: die „Whale Bar“ und das Spa. Liegt im Dhaalu-Atoll, 45 Seaplane-Minuten von Malé.

Sieben Nebensaison-Nächte in der Beach Villa ab 3.200 Euro


Sri Lanka: „Owl and the Pussycat Hotel“

Unweit von Galle steht dieses Boutiquehotel mit nur 17 Zimmern und Suiten (mit Küche) und erfrischend buntem, rundum „unasiatischem“ Design – viel Beton, klare Formen – direkt am Meer. Entspannte Atmosphäre und gute Küche. Unser Favorit: Sundowner vor dem Beach Shack.

Viermal ÜF im DZ (30 Quadratmeter) ab 760 Euro


Indien: „W Goa“

Starwood setzt mit diesem Resort an Goas bekanntem Vagator Beach neue Akzente, in insgesamt 160 Zimmern, Villen, Chalets, Suiten und in der hyperluxuriösen Extreme WOW Villa. Unser Favorit: der fixe und flexible Whatever/Whenever® Service.

DZ/F ab 190 Euro


Mosambik: „Diamonds Mequfi Beach Resort“

Ein Hoteljuwel auf der Insel Pemba, die vor allem mit superlangen, wunderschönen Stränden punktet. Unsere Favoriten: Besuch des Quirimbas National Park und Whale-Watching.

DZ/HP ab 310 Euro


Fidschi: „Kokomo Private Island“

Eine der wenigen Fidschi-Inseln mit langen Sandstränden. Liegt nordöstlich von Kadavu am Great Astrolabe Reef, dem viertgrößten Barrier Reef der Welt. Unser Favorit: Schnorcheln im Riff.

Fünf Nächte in der Beachfront Villa all inclusive ab 8.000 Euro


Vietnam: „Poulo Condor Boutique Resort & Spa“

Zauberhaftes Retreat auf Con Son im Con-Dao-Archipel, knapp 200 Kilometer vor der Küste Südvietnams. 36 Suiten und Villen im Neo-Kolonialstil. Unser Favorit: Das Inselleben auf Con Son erkunden – und danach an den Privatstrand.

Sieben Nächte in der Junior Suite ab 1.200 Euro

Weitere Beach Resorts findet Ihr hier

Über diesen Autor

Peter Pfänder

Peter Pfänder

Leidet an chronischem Fernweh, seit er 15 ist. Härtester Therapieversuch? 10.000-km-Radtour rund ums Mittelmeer im Alleingang im Jahr 1985. Die „itchy feet“ führten ihn während des Studiums (Politologie und Islamwissenschaften) in Tübingen und Damaskus immer wieder in den Nahen Osten. Lebte viele Monate in Jemen, Syrien und Libanon. Arbeitete als Gabelstaplerfahrer, freier Autor und Redakteur. Der Chefredakteur von „abenteuer und reisen“ liebt fremde Ufer und exotische Küchen. Entspannt am liebsten beim Schwimmen im See oder Meer, beim Stand-up Paddling, auf dem Bike und in der Sauna.

Katalog-Service

Nice 'n' easy

Holen Sie sich für Ihre Reiseplanung die Kataloge renommierter Spezialveranstalter gratis ins Haus