News

Indonesien | Chilliges Sumba Island

Ein echter Geheimtipp befindet sich auf der ursprüngli­chen Insel Sumba südlich von Flores und 400 Kilometer östlich von Bali. Das Luxusresort Nihiwatu bietet tropischen Regenwald, sattgrüne Reisterrassen und Graslandschaften. Darunter erstreckt sich ein kilometerlanger, 200 Meter breiter palmen­ge­säum­ter Privatstrand.

Sunset Nihiwatu

Zimmer innen

In den zwei Restaurants wird fangfrischer Fisch und selbst gebackenes Bananenbrot gereicht. Am Pool, im Dschungel-Spa oder im Open-Air-Kino kann man optimal entspannen. Auch Surfer und Taucher werden glücklich, die Unterwasserwelt hat einiges zu bieten. Die vom Resort geförderte Sumba Foundation unterstützt die lokale Bevölkerung mit Ausbildung und Jobs, baut Schulen und Brunnen.

 

Blick aufs Meer Nihiwatu

Die Insel ist für tolle Wellenreiter Spots und als Sportfischer-Mekka bekannt. Außerdem warten wilde Wasserfälle wandern, alte Dörfer und Schmetterlingslehrpfade besuchen sowie SUP auf dem Wanukaka River. Das Anwesen und das Hauptresort im Westen von Sumba sind insgesamt 567 Hektar groß. Alle Villen besitzen private Terrassen gebaut.

Eine Woche im DZ kostet bei Buchung über DER Touristik ab 3.479 Euro. Wer auf eigene Faust losziehen will, muss mit einer etwas komplizierteren Anreise  von Bali zum Flughafen Tambolaka Kupang rechnen (täglich mit Garuda) sowie mit hohen Flugkosten. Hier ist die Pauschalbuchung in der Regel aller Fälle die bessere Lösung.

Über diesen Autor

August Iner

August Iner

August ist unser Mystery Checker, also der Mann für unsere Tests. Egal, ob es um Outdoor-Kleidung, Schuhe, Accessoires, Autos oder Sportgeräte gerät. Macht bei uns die News, Lifestyle und Hotel-Stories. Er reist auch gern, schreibt aber so gut wie nie darüber. Weil er ein echter Egoist ist: "Ich behalte meine Entdeckungen lieber für mich". So ist er halt, der Kollege.