Hotels

Teneriffa | Océano Health Spa Hotel

Meerwasser-Pool des Océano Health Spa Hotels
© Oceano Health Spa Hotel

Das traditionsreiche Océano Health Spa Hotel auf der Kanareninsel Teneriffa zählt zu den führenden Häusern im Gesundheitstourismus. Nach kompletter Renovierung und konzeptionellen Erweiterungen ist dem Océano ein Neustart gelungen, der seine Stammgäste begeistert und zugleich auch jüngere Generationen anspricht. Grund genug für einen Besuch vor Ort.

Reset für die Sinne

Einfach mal wieder raus! Die Wunschliste: Reiseziel in Europa, warmes Klima, ruhiges Hotel am Meer mit Gesundheitszentrum, Thalasso-Therapie, Spa, Sport- und Entspannungsangeboten und ernährungsbewusster Küche.

Der Volltreffer nach diesen Vorgaben: Das international renommierte Océano Health Spa Hotel auf Teneriffa, Pionier der Medical-Wellness-Reisen in Spanien. Nach einer Neugestaltung der Fassade, frischem Design für die Innenräume, der Erweiterung um eine Rooftop Lounge sowie neuen Lifestyle-, Genuss- und Gesundheitskonzepten ist das Hotel nun fit for the future und wahrt dabei die Balance zwischen Innovation und Tradition.

Oceano Teneriffa

Das Océano Health Spa Hotel am Rande des Anaga-Gebirges im ruhigen Norden Teneriffas | © Oceano Health Spa Hotel

Punta del Hidalgo ist ein ruhiges Dörfchen in der Gemeinde San Cristóbal de La Laguna im Nordosten Teneriffas, dessen farbenfrohe Häuserreihen mit dem strahlend weißen Océano Health Spa Hotel einen reizvollen Kontrast vor dem Hintergrund des Anaga-Gebirges bilden.

In der Bucht befindet sich ein Teneriffa-typisches Naturschwimmbecken, das trotz seiner schützenden Mauern eine starke Strömung entwickeln kann und daher von Rettungsschwimmern überwacht wird. Das Piscina Natural ist ein beliebter Schwimmplatz von Einheimischen und Océano-Hotelgästen, die Nutzung ist kostenfrei.

An der Uferpromenade des Fischerdörfchens liegen mehrere Seafood-Restaurants und Cafes, in denen vorwiegend Ortsbewohner sitzen. Der (Massen-)Tourismus hat diese ursprüngliche Gegend verschont.

Gesundheit schenken

Teneriffa Punta del Hidalgo

Naturschwimmbecken (Piscina Natural) in Punta del Hidalgo vor dem Hotel Océano | © Oceano Health Spa Hotel

Das Hotel Océano wurde 1975 erbaut und wird seit 2001 in der dritten Eigentümergeneration von dem Münchner Arzt Dr. Matthias Rolle geführt, ihm ist auch das Gesundheitszentrum für Mayr-Medizin im Nebengebäude zu verdanken. Das Center ist eine international anerkannte Adresse für die F.X. Mayr-Kur, eine Fastenkur nach dem österreichischen Arzt Dr. Franz Xaver Mayr, die vor allem den Organismus entsäuert und entgiftet, somit Selbstheilungskräfte aktiviert und für neue Vitalität sorgt.

Die Kur wird im Mayr Center ärztlich begleitet, für die spezielle Fastenverpflegung steht ein gesonderter Restaurantbereich zur Verfügung. Die Kombination von Fasten, Massagen, Thalasso-Therapien und Klima intensiviert nachweislich die Wirkung der Kur, die mindestens zwei bis drei Wochen präventiv oder kurativ durchgeführt werden sollte.

Im Dezember sowie das ganz Jahr über bietet das Hotel Specials an, beispielsweise ein Yoga Retreat zum Stressabbau. Entspannungs- und Detox-Wochen oder Fastenkuren über Weihnachten liegen im Trend und könnten ein segensreiches Weihnachtsgeschenk für sich oder den Beschenkten sein.

Fasten statt feiern und etwas für die Schönheit tun. Im Angebot ist auch eine Weihnachtswoche mit Fine Dining und Kulturprogramm: Künstlerin Ruth Geiersberger und Pianistin Masako Ohta faszinieren mit Worten und Klängen und zaubern eine festliche Stimmung unter Palmen.

Rooms und Restaurant

Oceano Teneriffa

Zimmer mit Aussicht und Atlantik-Sound | © Oceano Health Spa Hotel

Betritt man eines der 96 Zimmer, geht der Blick weit hinaus aufs Meer. Nur der Sound der Wellen ist zu hören, kein Flug- oder Autolärm stört die Ruhe. Frühmorgens scheint der Mond durchs Panoramafenster, abends zeigt der Sonnenuntergang, was er kann.

Das Interior Design der Zimmer ist angenehm dezent und variiert je nach Kategorie.  Farblich geben Weiß, Türkis, Pastell- und Beigetöne den Ton an; Kunstdrucke, Plaids und frische Blumen setzen Farbakzente, komfortable Sitzgruppen ergänzen das Wohlfühl-Ambiente. Auf dem Couchtisch liegt eine Tee-Selektion bereit, den Wasserkocher für die Zubereitung gibt es auch.

Der Balkon: ein wahrer Logenplatz mit einer grandiosen Aussicht auf den Atlantik, die man auch von der Rooftop Lounge im 11. Stock genießen kann, sonntags begleitet von Live-Jazz. Auf einigen Etagen stehen antiquarische Bücherschränke neben Lese- und Relaxbereichen und Trinkwasserspendern. Es sind viele Kleinigkeiten, dank derer man sich wie in einem Privathaus aufmerksamer Gastgeber fühlt.

Oceano Teneriffa

Restaurantbereich mit Außenterrasse im Garten | © Oceano Health Spa Hotel

An die Außenterrasse des Restaurantbereichs grenzt eine gepflegte Gartenanlage mit heimischen Pflanzen wie Kakteen und Strelizien, riesige Dattelpalmen ragen gen Himmel, archaische Wahrzeichen der Insel. Schmetterlinge sieht man leider immer seltener, hier im Garten jedoch sind einige der faszinierenden Falter zu beobachten; in Spanien haben sie den schönen Namen Mariposa. Die harmonische Abendstimmung wird begleitet von Vogelgezwitscher und Meeresrauschen. Und am Horizont versinkt glühend orange die Sonne im Meer und aktiviert den Reset-Knopf für die Sinne.

Kulinarische Köstlichkeiten

Oceano Teneriffa

Optischer und kulinarischer Genuss: Seafood Variation | © Oceano Health Spa Hotel

Das Drei-Gänge-Abendmenü bietet genussvolle Wahlmöglichkeiten beim Hauptgericht: Fisch, Fleisch oder vegetarisch, jeweils mit Vorspeise und Dessert, alles liebevoll arrangiert wie kleine Kunstwerke.

Es gibt täglich neue kulinarische Überraschungen wie z.B. cremige Tomatensuppe mit Trauben, Seehechtfilet mit Timbale von Kartoffeln und Chorizo, zum Abschluss Polvito Uruguayo, eine kanarische Dessertspezialität. Alles zubereitet nach den Grundsätzen einer ernährungsbewussten, regionalen und frischen Küche, bei der hier sogar  schlichte Klassiker wie die Karottensuppe Feinschmeckerniveau erreichen.

Meer und mehr

Oceano Teneriffa

Schon Hippokrates kannte die vielseitigen Heilkräfte des Meerwassers | © Oceano Health Spa Hotel

Eine zentrale Bedeutung im Océano hat das Health Spa. Anfangs wird mit dem Arzt/der Ärztin ein individueller Behandlungsplan festgelegt, der sich am gesundheitlichen Zustand der Gäste orientiert: Thalasso-Therapien zeigen schnelle und nachhaltige Erfolge bei Hautproblemen, das Salzölpeeling oder eine Ganzkörperpackung mit Algen in der Schwebeliege bewirken wahre Wunder, therapeutische Massagen helfen bei Problemen mit der Wirbelsäule oder den Gelenken und traditionelle Ayurveda-Anwendungen bringen die Lebensenergien im Körper ins Gleichgewicht. Zusätzliche Relax-Massagen sorgen für tiefe Entspannung. Der Alltag ist weit weg in dieser Oase der Regeneration.

Für die Schönheit gibt es im Spa hochwirksame Face Treatments, bioenergetische Lifting-Massagen, Maniküre und Spezialprogramme für Männer. Einen Océano-Wellness-Tag beginnt man idealerweise in der Yogagruppe auf der Dachterrasse, stellt sich sein Frühstück am Vital-Buffet zusammen und genießt dann die persönlichen Anwendungen, praktiziert nachmittags Meridian-Stretching und beendet das Programm mit ein paar Runden im Piscina Natural oder im temperierten Meerwasserpool des Océano mit Blick auf den Teide (siehe erstes Foto).

Wandern und Waldbaden

Teneriffa Anaga-Gebirge

Im Anaga-Gebirge darf der Wald noch Wald sein | © Turismo de Tenerife

Unbedingt einplanen sollte man einen Wandertag. Im Anaga-Gebirge hat ein prähistorischer Schatz der Natur überlebt: der Lorbeerwald Bosque de las Mercedes, ein mystischer Märchenwald, durch den zahlreiche Wanderwege führen. Der Naturpark wurde 1987 gegründet, seit 2015 ist das Gebiet UNESCO Biosphärenreservat.

Vom Hotel aus kann man direkt loswandern, am besten in Begleitung eines erfahrenen Tourguide, der alle Pfade, die schönsten Aussichtspunkte und die spannendsten Legenden rund um den Zauberwald kennt. Das Waldwandern ist ein echtes Abenteuer, bei dem die beeindruckende Vielfalt dieses intakten Ökosystems beweist, wie kraftvoll und heilsam Natur sein kann.

Efeu und Lianen hängen von den Bäumen herab, Farne, Gräser und Moose bedecken den Boden. Drei Routen werden als „Wanderweg der Sinne“, Sendero de los Sentidos, bezeichnet, die Besucher daran erinnern, durch Betrachten, Riechen, Hören und Ertasten die Umgebung sinnlich zu erfahren. Ein Waldbaden-Paradies!

City Hopping

Teneriffa Kuppel der Hauptkirche von La Orotava

Nuestra Señora de la Concepción, Kuppel der Hauptkirche von La Orotava | © Turismo de Tenerife

Viel zu sehen gibt es auch bei einem Roundtrip im Norden. San Cristóbal de La Laguna gehört seit 1999 zum UNESCO Weltkulturerbe als einzigartiges Beispiel für eine koloniale Stadt, die nicht von einer Mauer umgeben ist. Ihr ursprünglicher Stadtgrundriss aus dem 15. Jahrhundert ist bis heute fast vollständig erhalten. Die kleinen Gassen mit teils historischen Häusern sind voller Leben, im Straßencafé lässt sich gemütlich die inseltypische Kaffeespezialität Barraquito genießen, mit Licor 43 (Barraquito especial) oder ohne. Mit ist noch aromatischer, zumal dieser Likör (43 Zutaten!) nach einem uralten Geheimrezept hergestellt wird.

Santa Cruz, 1494 gegründet, war einst ein kleines Fischerdorf. Dieser beschauliche Ort hat sich einige Jahrhunderte später in die moderne Hauptstadt der Insel verwandelt. Internationale Modemarken zeigen in den Einkaufsstraßen die neuesten Trends, Shopping ist hier verführerisch. Wer die traditionell kanarische Küche probieren möchte, dem sei das originelle Restaurante La Hierbita in einem historischen Gebäude im Zentrum empfohlen. Ein Eldorado für Foodies: die Portionen sind üppig und äußerst lecker, einige Weine stammen vom eigenen Weingut.

Für viele Besucher ist La Orotava einer der schönsten Orte der Insel. Er liegt mitten im gleichnamigen Tal und beeindruckt durch seine gut erhaltenen, alten Gebäude, die der Stadt ein besonderes Flair verleihen. La Orotava gehört als erstes Mitglied der Kanaren zum internationalen Netzwerk lebenswerter Städte Cittàslow, das sich für die Verbesserung der Lebensqualität, für nachhaltige Umweltpolitik, Bewahrung kultureller Diversität und regionaler Traditionen sowie für Innovation zum Wohl der Menschen einsetzt. Ein Konzept der Achtsamkeit und Entschleunigung, das wunderbar zu Teneriffa passt.

Teneriffa hat sich als Health Destination qualifiziert

Teneriffa

Balsam für die Seele: Sonnenuntergang im Norden von Teneriffa | © Turismo de Tenerife

Die Nachfrage nach medizinischen Präventions- und Rehabilitationsmaßnahmen sind gestiegen, viele Reisende möchten Gesundheitspflege mit ihrem Urlaub verbinden. Teneriffa hat in den letzten Jahren das Segment Gesundheitstourismus gestärkt, indem es die von der Europäischen Union hierfür festgelegten Zertifizierungen erbracht hat und punktet mit modernster Technik bei vorteilhaften Preisen, mit Spezialisierungen wie z.B. in der Augen- und Zahnheilkunde oder in der Herz-Kreislauf-Medizin sowie einem umfassenden Netzwerk internationaler Experten aus den Fachgebieten der Klassischen und Alternativen Medizin.

Die durchschnittliche Jahrestemperatur von 22ºC und 3.000 Sonnenstunden pro Jahr wirken sich positiv auf die Stimmung aus. Diese wohltuende Wirkung des Klimas auf Körper und Geist ist wissenschaftlich erwiesen und einer der Gründe für die Beliebtheit der Insel. Auch die unvergleichlich intensiven Sonnenuntergänge sind Balsam für die Seele. Dazu bietet Teneriffa eine faszinierend Landschaft mit üppigen Naturwäldern, Vulkanlandschaften, Sandstränden, Naturschwimmbecken sowie eine vielseitige Gastronomie mit regionalen Produkten.

Das Freizeitangebot ist ebenso abwechslungsreich: Surfen, Tennis, Golf, Wandern, Kultur oder Sightseeing? Vor allem ein Ausflug in den Nationalpark Parque Nacional del Teide mit seiner faszinierenden Kraterlandschaft am Fuße des imposanten Vulkans Teide (3.718 m) ist ein Erlebnis für alle Besucher Teneriffas. Flugverbindungen zu rund 150 weltweiten Zielen ermöglichen eine unkomplizierte Erreichbarkeit der Insel.

https://www.webtenerife.de/medizinischertourismus/

Facts zum Océano Health Spa Hotel

Meerblick vom Oceano Health Spa Hotel

Von allen Zimmerbalkonen blickt man weit über das Meer | © Oceano Health Spa Hotel

Die Zimmerpreise im Océano beginnen ab 95,- Euro im Superior Doppelzimmer, 110,- Euro im Einzelzimmer und 165,- Euro in der Design Suite. Das Hotel verfügt über 96 Zimmer, alle mit Meerblick und Balkon.

Zu den Inklusivleistungen zählen die Halbpension Balance mit Frühstücksbuffet und Drei-Gänge-Abendmenü (Wasser ist gratis). Kostenlos ist ebenfalls die Nutzung des temperierten Meerwasser-Außenpools, der Sonnenliegen und Bali-Betten, des Naturschwimmbeckens und des Thalasso-Pools im Spa.

Gäste haben freien Zugang zum Fitnessbereich und zum Tennisplatz im neuen Center of Healthy Motion, zur Teilnahme am morgendlichen Yoga und zu Kulturveranstaltungen.

Empfehlenswert ist die F.X. Mayr-Kur in Verbindung mit einer Thalasso-Therapie oder spezielle Detox-, Ayurveda- und Yoga-Wochen. Die umfangreichen Health- und Spa-Programme bieten zudem zahlreiche Anwendungen, die individuell auf jeden Gast abgestimmt werden. Das Hotel hat ganzjährig geöffnet.

https://www.oceano.de

Weitere Hotel-Tipps gesucht?

);">