Sponsored Post

Qantas | Volle Kraft nach Australien

Christian Haas
Geschrieben von Christian Haas

Was liegt näher als mit einer australischen Fluglinie nach Down Under zu fliegen? Schließlich, so das Versprechen von Qantas, beginnt hier das Aussie-Erlebnis bereits an Bord

Fluggäste können ihr Australien-Abenteuer täglich von sieben Abflughäfen in Deutschland mit Partnerairlines von Qantas starten. Ab London oder Dubai geht es dann im preisgekrönten A380 bequem Richtung Melbourne. Dabei haben Reisende die Wahl aus vier Bordklassen:

Economy Class

Hier sorgen ergonomische Sitze mit bequemen Fußnetzen und eigenem Inflight-Entertainment-System für Komfort. Weitere Pluspunkte sind das umfangreiche Menüangebot, bei dem das platzraubende Tablett der Vergangenheit angehört, sowie eine Snack-Bar zur Selbstbedienung für den Hunger zwischendurch.

Auch in der Premium Economy können sich die Passagiere verwöhnen lassen …

Premium Economy Class

Qantas ist eine der wenigen Fluggesellschaften, die eine Premium Economy Class auf dem Weg zum Fünften Kontinent anbieten. Hier genießen die Passagiere spürbar breitere Sitze mit mehr Beinfreiheit und Komfort im separierten Oberdeck. Eine eigene Crew verwöhnt liebevoll ihre Kunden. Diese schätzen auch, dass sie bis zu zwölf Stunden vor dem Abflug über den Online-Service „Select on Q-Eat“ ihr Lieblings­gericht auswählen können. Die Menüauswahl, kreiert vom australischen Spitzenkoch Neil Perry, umfasst dabei internationale Gerichte sowie leichte und gesunde Optionen, basierend auf saiso­na­len Zutaten. Abgerundet wird der kulinarische Genuss von einem breit gefächerten Getränkeangebot sowie einem mehrfach prämierten Wein- und Champagnersortiment. Obendrein stehen für sie auch noch weitere exklusive Annehmlichkeiten zur Verfügung wie beispielsweise ein Amenity Kit, geräuschabsorbierende Kopfhörer sowie eine dickere Schlafdecke.

Business Class

Passagiere profitieren vom personalisierten Service sowie von exklusiven Chauffeur-Transfers bei Abreise und nach Ankunft. Eine separate Business Lounge an Bord eignet sich nicht nur für einen Drink an der Bar, sondern auch für Meetings und Präsentationen hoch über den Wolken. Wer lieber schlafen möchte, der kuschelt sich im neuen Designer-Pyjama ins flach ausfahrbare Skybed.

In der Business Class wird hübsch aufgetischt

First Suite

First-Suite-Gäste werden vor ihrem Qantas-Flug schon am Flughafen persönlich empfangen und durch Check-in und Sicherheitskontrolle begleitet. An Bord bietet die eigene First Suite mit einem extrabreiten Bett samt feinster Bettwäsche luxuriöse Privatsphäre. Eine Ottomane bietet zusätzlichen Platz, etwa für einen Gast zum Dinner.

Im Übrigen genießt das Thema Wein, nicht nur in der First Suite, aber dort natürlich ganz besonders, einen hohen Stellenwert. Das wird bei Qantas nicht zuletzt durch ein eigenes Sommelier-Ausbildungsprogramm, an dem bereits rund 300 Mitarbeiter teilgenommen haben, unterstrichen. So können die ständig wechselnden Spitzenweine, die fast ausschließlich aus South Australia und Victoria stammen, bestmöglich den Passagieren vorgestellt werden. Ein weiterer Fokus liegt bei Qantas neuerdings auf Kaffee. Hier wurde ein eigenes Barista-Programm in Kooperation mit Vittoria Coffee ins Leben gerufen. Wer keine Beratung braucht, findet auf internationalen Langstrecken auch eine Selbstbedienungsbar – in allen Klassen.

Infos

Buchung und Infos unter qantas.com. Tipp: Mit dem Qantas Walkabout Pass gibt es bei gleichzeitiger Buchung von Langstrecke und Flügen innerhalb von Australien vergünstig­te Tarife zu 30 Zielen auf dem Kontinent. Somit hat „The Spirit of Australia“ die Känguru-Nase vorn.

Über diesen Autor

Christian Haas

Christian Haas

Christian Haas – Jahrgang 1974, Wirkungsstätte München – liebt seit jeher die Kombination Reisen und Schreiben. Naheliegende Konsequenz: Studium der Geographie und Kommunikationswissenschaften in Eichstätt und München. Diplomarbeit in Venezuela, Nationalparkpraktikum in Puerto Rico, Redakteursanstellung in München. Seit 2002 als Reisejournalist und Autor selbstständig, Schwerpunkt Outdoor, Familie, Kurioses. Seit 2013 gehört Christian Haas zum Redaktionsteam von abenteuer und reisen.

abenteuer und reisen testen!

WEIHNACHTS-SCHNÄPPCHEN

10 Ausgaben von „abenteuer und reisen“ + 2 Prämien zur Wahl
Katalog-Service

Nice 'n' easy

Holen Sie sich für Ihre Reiseplanung die Kataloge renommierter Spezialveranstalter gratis ins Haus