Fliegen

Adrenalin Air | Landungen und Starts zum Fürchten

August Iner
Geschrieben von August Iner

Fasten your seat belts – und Nerven bewahren! Es gibt Flughäfen, auf denen Starts und Landungen zum puren Nervenmartyrium werden. Schlimme Airports – die Top 8

St. Maarten, Niederländische Antillen

Maschinen, auch ganz große, die hier landen, schießen 10 bis 15 Meter über die Besucher des angrenzenden Maho Beach hinweg. Diese wiederum lassen sich gern von den startenden Riesenvögeln die Tolle föhnen und die braune Haut sandstrahlen…

Gibraltar

Der internationale Flughafen der britischen Enklave in Spanien hat eine schöne, 1,78 km lange Landebahn. Dumm ist nur: Diese kreuzt eine öffentliche Straße mit reichlich Verkehr, die Winston Churchill Avenue. Notorische Rotlichtsünder sollten sich hier zusammenreißen

Courchevel, Frankreich

Schlimmer geht’s nimmer als. Die Piste des Flugplatzes mitten im Skigebiet auf 2007 m Höhe ist keine 550 m lang, hat Gefälle und eine Steigung von rund 19 %. Am Ende gleicht sie eher eine Skipiste. Starts erfolgen bergauf. Bon dieu! Gilt als einer der gefährlichsten Flugplätze der Welt. Wer den „Altiport“ anfliegt, benötigt eine spezielle Landelizenz

Juancho E. Yrausquin Airport, Karibikinsel Saba

Da darf nichts schief gehen, nach 396 Metern ist die Lande- respektive Startbahn vorbei, dahinter wartet die Karibik. Umso erstaunlicher, dass seit Eröffnung des Flugplatzes im September 1963 bis heute keinen Unfall passiert ist

Chagual, Peru

Wer hier landet, hat einen verdammt engen, verdammt kurvigen und oft windigen Canyon vor sich

Isafjordur Airport, Island

Es gibt schlimmere Anflüge, aber die Kulisse der hohen Berge im Nordwesten der Insel ist grandios. Liegt knapp 45 Flugminuten von Reykjavik entfernt

Funchal, Madeira

Man muss kein Exotenziel ansteuern für Nervenkitzel. Der Anflug auf die Touristeninsel Madeira hat es auch in sich, vor allem bei Wind. Und der ist mitten auf dem Atlantik nicht selten…

Lukla, Nepal

Der Tenzing Hillary Airport auf fast 2.900 m Höhe im Herzen des Himalaya hält den traurigen Rekord, einer der gefährlichsten und unfallsreichsten der Welt zu sein. Das Problem: Die Landebahn ist sehr kurz, hat eine Steigung von 12 % und ist an den Enden durch eine Schlucht und Bergwand begrenzt. In der Hochsaison für Alpinisten verzeichnet der Flughafen bis zu 50 Flüge pro Tag

Über diesen Autor

August Iner

August Iner

August ist unser Mystery Checker, also der Mann für unsere Tests. Egal, ob es um Outdoor-Kleidung, Schuhe, Accessoires, Autos oder Sportgeräte gerät. Macht bei uns die News, Lifestyle und Hotel-Stories. Er reist auch gern, schreibt aber so gut wie nie darüber. Weil er ein echter Egoist ist: "Ich behalte meine Entdeckungen lieber für mich". So ist er halt, der Kollege.