Länderberichte

Indonesien | Sulawesi – Insel voller Exotik

Sulawesi: Trekking durch den dichten Dschungel der Togian-Inseln
Sponsored Post
Geschrieben von Sponsored Post

Zwischen Borneo und Neuguinea liegt Sulawesi, Lebensraum für eine fantastische Pflanzen- und Tierwelt. Die Reiseblogger Ania & Daniel (Geh mal reisen), Mitglieder der Tatonka Trekkin’ Crew, haben zwei Monate lang das indonesische Inselparadies erkundet

Malls & Meer

Bevor wir zu den wahren Juwelen der Insel kommen, stellen wir euch zunächst die beiden größten Städte Sulawesis vor: Makassar im Süden und Manado im Norden. Wir starten in Manado. Von Shopping Malls über Restaurants bis zu hochpreisigen Hotels ist hier alles vorhanden. Doch bewegt man sich vom Zentrum ein wenig weg, taucht man ein in die kleinen, lebendigen Nebenstraßen mit ihren Garküchen, Wäschereien und Cafés. Die Städte sind perfekte Orte, um letzte Besorgungen für die Rundreise zu machen, sich an das scharfe Essen zu gewöhnen und die besten Tipps der Einheimischen abzuholen!

Sulawesi: Ohne Netz, ohne Empfang – offline glücklich auf der Insel Malenge

Ohne Netz, ohne Empfang – offline glücklich auf der Insel Malenge

Dschungel & exotische Tiere

Da wir absolute Dschungel-Fans sind, war der Dschungel der nächste Stopp auf unserem Backpack-Trip. Im Tangkoko Nationalpark schauten wir auf Tarsiere, Nashornvögel, Kuskusbären und … wir hatten die Chance, die endemischen Schopfmakaken hier wild und in der freien Natur zu erleben!

Das schönste Tauchgebiet der Welt

Wir hatten ja bereits ungemein beeindruckende Tauchgänge in verschiedenen Teilen der Welt hinter uns. Aber vor der Insel Bunaken erlebten wir die allerschönsten. Meeresschildkröten, dichte, große Fischschwärme, bunteste und große Korallen, noch mehr Schildkröten, noch mehr Fischschwärme. Einfach zum Genießen! Auch wenn Bunaken als Insel kein Highlight ist, lohnt es sich für Meeresliebhaber, hierher zu kommen!

Sulawesi: Strandbungalows auf den Togian Inseln

Ania und ihr Tatonka-Trekkingrucksack Yukon vor einem Strandbungalow auf den Togian-Inseln

Ein besonderer Totenkult

Hast du schon einmal von einer Kultur gehört, die ihre verstorbenen Familienmitglieder zum Teil über Jahrzehnte hinweg im Haus behält? Für die ein Begräbnis eine Fünf-Tages-Zeremonie bedeutet? Die innerhalb dieser fünf Tage auch eine Büffelschlachtung praktiziert? Man findet sie bei den Toraja in der Region Tana Toraja in der Nähe der Stadt Rantepao. Drei Tage haben wir bei einer Toraja gewohnt und uns von ihr die Kultur erklären und zeigen lassen. Für uns waren es die wohl intensivsten Tage, die wir auf Reisen je hatten.

Sulawesi: Das Paradies der Togian-Inseln aus der Vogelperspektive

Das Paradies der Togian-Inseln aus der Vogelperspektive

Die Togian-Inseln: ein abgeschottetes Paradies

Die Togian-Inseln sind ein Inselparadies, wie man es sich vorstellt. Die Unterkünfte liegen in kleinen Buchten, umgeben von Dschungel – sonst nichts. Was man macht an einem Ort wie diesem? Tauchen, schnorcheln, Trekking durch den Dschungel oder die Bajos besuchen: Die letzten Seenomaden fahren tagelang aufs Meer raus, um zu fischen – die Lungen der Menschen haben sich im Laufe der Jahrhunderte so angepasst, dass sie fünf Minuten unter Wasser bleiben können und dort mit einem Speer jagen.

Sulawesi – eine echte Traumdestination

Es ist wirklich der Wahnsinn, was diese Insel alles zu bieten hat. Und die Fortbewegung? Einfach. Überall gibt es Busse oder Minivans, Fähren oder Boote. Jeder hilft zu jeder Zeit, und einer Backpack-Reise steht wirklich nichts im Wege. Nur braucht es Zeit … Sulawesi ist schließlich die elftgrößte Insel der Welt.

 


Info

Die komplette Story findest du unter the-trekkin-crew-stories.tatonka.com

Der perfekte Reisebegleiter: Trekkingrucksack Yukon von Tatonka tatonka.com

Über diesen Autor

Sponsored Post

Sponsored Post

Sind Sie ebenfalls interessiert, einen sponsored post zu Ihrem Unternehmen oder Ihren Produkten zu buchen? Dann finden Sie genauere Informationen sowie die Kontaktdaten Ihrer Ansprechpartner unter abenteuer-reisen.de/mediadaten/