Please activate JavaScript!
Please install Adobe Flash Player, click here for download

abenteuer und reisen | Ausgabe 1/2016 | Kleine Leseprobe - Blättern Sie mal rein

angkok und ich, ach ei- gentlich Thailand und ich – wir haben eine kompli- zierteBeziehung.OderwohlehereineAffäre:abund anmalleidenschaftlich,dannwiederunterkühltdis- tanziert, bis zum nächsten schwitzig-heißen Stell- dichein. Das Land ist mit den glitzernden Tempel- dächern, güldenen Buddhas und wuseligen Märkten aufregend oder auch paradiesisch mit blaugrünem WasserundfeinemSandstrand.Dochirgendwiefehl- te immer etwas wirklich Emotionales, ein Blick hin- ter die Fassade von Land und Menschen. Deshalb führtejedesTreffenunwiderruflichzumlauwarmen Abschied. Da Liebe bekanntlich durch den Magen geht, schien ein kulinarischer Streifzug durch Bang- koks Hintergassen der perfekte Ausgangspunkt für einen Neustart. „Rinderhoden“, sagt Umm und zeigt auf ovale Wab- belstücke, die Lui mit gewissenhafter Sorgfalt und ernsterMieneaneinemkleinenFrittierstandinhei- ßes Öl taucht. Vor dem Roll-Lädchen der Köchin warteteineSchlangeausRikschafahrern,Kindernin Schuluniform und schnell redenden Marktfrauen geduldig auf die einstigen Bullen-Kronjuwelen, die nun siedend heiß in einem Trichter aus Zeitungspa- pier über die Mini-Theke gereicht werden. Ich win- ke dankend ab. Wir gehen zu einem Stand weiter links, wo Yeng, mitBlümchenschürze,blauemSchlapphutunderns- temGesichtsausdruck,miteinerüberdimensionalen Kelle herumhantiert: Turmeric, Ingwer, Salz, dünne Nudeln und frisches Gemüse werden blitzschnell in einen riesigen Wok gehebelt. Das dampfende Guay Tiew Nua, eine Suppe mit Hühnchen und Schwein, stehtscheinbarinnerhalbnurwenigerSekundenauf der Plastiktischdecke. „Suppe zum Frühstück. Daran gewöhne ich mich nie“, rutscht es mir heraus. „Tja, du bist eben noch nicht richtig angekommen“, sagt Guide Umm. Und schlürfensollich.EinZeichen,dassesgutschmeckt. „Schlurp, schlurp“, tönt es neben mir exemplarisch. „Der Lebensstil der Thai ist geschmackvoll, verwöhntvoneiner gütigen,schwelgendenNaturund geprägt von einer heiteren Gelassenheit gegenüber den Problemen des Lebens …“ Kukrit Pramoj, thailändischer Premierminister (1975–76) 28 abenteuer und reisen 1-2 I 2016 Thailand B 1 2 ar1601std-s018-049 Thailand_s028.pdf 26.11.15 14:54 Seite 28 ar1601std-s018-049 Thailand_s028.pdf 26.11.1514:54 Seite 28

Seitenübersicht